Suche
  • ClauSi

Hasta luego Spanien, Marokko wir kommen!

Wir lieben Tarifa, hier könnten wir es Wochen aushalten, einfach aufs Meer starren, die Kiter oder das rege Treiben all der anderen Reisenden in ihren Bussen, LKWs, Wohnmobilen oder sonstigen Bastelbuden beobachten. Ich bin mit der Kleinste, dafür bin ich in der Kategorie Offroadtauglichkeit ganz vorne dabei.

Zwei Nächte haben wir direkt am Strand übernachtet, die letzte Nacht verbringen wir auf dem Campingplatz für die Vorbereitungen. Für uns ist es nun an der Zeit Spanien zu verlassen und uns in das Abenteuer Marokko zu stürzen. Bevor es los geht, ist noch einiges zu tun: Simon kauft sich ein cooles Surfbrett, ein großer Vorrat an Bier und Wein wird gebunkert und eine Flasche Gin muss mit. Laut Simon ist sie sehr wichtig bei Magenproblemen. Ich werde auch noch mal durchgecheckt (Kühlwasser, Öl, etc.) und der Kompressor zum Ablassen des Reifendrucks wird in greifbarer Nähe vor dem Beifahrersitz mit direktem Anschluss an die Batterie montiert. Claudia ist mit Wäschewaschen und Putzen beschäftigt und steht Simon permanent im Weg rum. Beide Wassertanks auffüllen und dann sind wir startklar.

Morgen 11.00 Uhr geht es in Algeciras auf die Fähre, die ersten Etappen in Marokko werden heute Abend geplant (ein grober Plan existiert bereits).

Ein Bier am Strand (ich darf leider keins trinken) und es heißt erst einmal Abschied nehmen von Spanien, Afrika können wir schon sehen.

Da wir nun seit vier Wochen unterwegs sind, hier mal eine kurze Zwischenbilanz der wichtigsten Daten:

Gefahrene Kilometer: 3500 km

Dieselverbrauch: ca. 373 Liter

Rotwein: 8 Flaschen

Bier: 25 kleine Bier

Kochbilanz: bisher kocht immer Simon (Claudia schnippelt und rührt an)

Abspülbilanz: bisher spült Claudia immer ab (Simon trocknet manchmal ab)

Regentage: 2

Spielstand Uno: 10/7 für Simon

Spielstand Backgammon: 2/2

Unfälle: Simon (diverse Schnittverletzungen an der Hand während Reparaturarbeiten), Claudia (Flug gegen einen Felsvorsprung), ich (ausgerutscht und an die Leitplanke geschlittert)


Bis bald, ihr hört von uns aus Marokko!













0 Ansichten